Riesling "Königin der Reben"

  Riesling ist eine Weißweinsorte.

 

Man nennt sie auch "Weißer Riesling".

 

Die Rebsorte Riesling ist in Deutschland unbestritten die beliebteste Traube.

Man nennt sie deshalb auch "Königin der Reben".

 

Der Wein präsentiert sich typisch klar- süffig filigran und doch ausdrucksstark.

Aromen von Apfel-Pfirsich-Aprikose-Ananas und andere tropischen Früchten können sich ausbreiten.

 

Bei all diesen Reizen ist der Wein nicht aufdringlich. Dies ist seine große Stärke.

 

Wichtig bei der Rieslingtraube ist auch, neudeutsch ausgedrückt, das Terroir.

Auf Deutsch der Standort.

 

Sehr gut gedeihen die Reben auf unseren Steilhängen an der Mosel.

Wir haben bei uns dort den blauen Schieferstein.

Der Wein reflektiert das mit der glasklaren Mineralität schon in der Nase.

Dieser Ausdruck ist weltweit einmalig.

 

In Flachlagen ist meist der Steinanteil nicht so hoch.

 

Dort sind oft die Aromen der Früchte mehr ausgeprägt.

Die Weine etwas breiter und mundfülliger.

 

Es gibt aber, bei uns, auch Flachlagen mit hohen Kiesanteil.

Diese können betörend leicht süffig sein.

In raffinierter Kombination fruchtig frisch nach exotischen Früchten.

 

Dies alles kann die Rieslingtraube!

Wenn man mit Liebe und Sorgfalt an sie herangeht.

 

Eine kleine Hommage an die Rieslingrebe von Ihrem

 

Winzermeister Heinz-Eduard Rodermund

 

P.S. Speiseempfehlung: Reisling passt sehr gut zu Fisch u.Geflügel.

Mit dezenter Restsüße auch sehr gut zur asiatischen Küche.

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt